Unternehmen

Das Gut Grünholz liegt im Norden Schleswig-Holsteins auf der Halbinsel Schwansen, zwischen Ostsee und Schlei. Schon während des Mittelalters wurde das herzogliche Gut aktiv bewirtschaftet und zählt seit Mitte des 19. Jahrhunderts zum Besitz der Familie Schleswig-Holstein.

 

Und auch heute ist die Herzogliche Verwaltung Grünholz im Familienbesitz und wird von Christoph Prinz zu Schleswig-Holstein geführt. Zu den Schwerpunkten zählen die Land- und Forstwirtschaft sowie die Verwaltung des Immobilienensembles. 

 

Philosophie der Familie:

"Wir sind tief mit unserem Land verbunden und denken in Generationen. Unser Ziel ist es unseren Familienbetrieb nachhaltig und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln."